Tickets zu den Deutschen Meisterschaften für Schröder und Garic

Martin Garic und Maria Schröder

Am vergangenen Samstag fanden in Bochum die Westdeutschen Einzelmeisterschaften der Senioren im Judo statt. Die Westdeutschen Einzelmeisterschaften sind zugleich das Qualifikationsturnier für die Deutschen Einzelmeisterschaften der Frauen und Männer, die am 21. und 22. Januar 2017 in Duisburg stattfinden. Die Plätze eins bis drei qualifizieren sich direkt. Die Plätze fünf bis sieben haben die Chance sich über die Pokalmeisterschaften nachträglich die Teilnahme zu sichern. Bereits eine Woche zuvor hatten sich bei den Bezirksmeisterschaften sechs JC’ler für die Meisterschaften in Bochum qualifiziert.

Jan-Niklas Woischneck (-60 kg), Valerie Prill (-66 kg), Leo Moritz (-81 kg) und Rüdiger Kober (-90 kg) mussten sich leider frühzeitig im Turnierverlauf nach starken Kämpfen geschlagen geben.

Maria Schröder (-78 kg) unterlag in ihrer ersten Begegnung wenige Sekunden vor Schluss  einer Kontrahentin, die sie eine Woche zuvor noch mühelos besiegt hatte. In der zweiten Begegnung gewann sie souverän nach einem Übergang vom Stand in die Bodenlage und beendete den Kampf vorzeitig mit einem Haltegriff. Der nachfolgende Kampf gegen eine starke Gegnerin ging zwar verloren; dennoch sicherte sie sich den 7. Platz und damit das Ticket zu den Deutschen Pokalmeisterschaften.

Martin Garic (-100 kg) war auf Grund seiner starken Bundesligasaison für das Turnier vornominiert worden. Dies stellte er in seinen ersten beiden Kämpfen direkt unter Beweis und beendete diese gegen starke Kontrahenten vorzeitig. Im Halbfinale bekam er es mit Lutz Behrla zu tun, den er aus dem Stützpunktraining und von vorherigen Turnieren gut kannte. Der Kampf endete erst nach voller Kampfzeit und ging nur durch  Bestrafungen zu Ungunsten für Martin verloren. Den Sieg im Kampf um Platz drei sicherte sich Martin vorzeitig durch einen Uchimata und damit das verdiente Ticket zu den Deutschen Meisterschaften. Die Motivation, die Bilanz des vergangenen Jahres zu verbessern und sich intensiv auf diese Meisterschaft vorzubereiten, wird das Ziel der nächsten Wochen sein.

Wir gratulieren den Platzierten zu dieser tollen Leistung!

Der JC´93 gratuliert ebenfalls Fabian Karau (-90 kg) vom PSV Herford, der oft in unserer Trainingsgruppe trainiert, zum Titelgewinn.