Schlosspokal in Schloß Neuhaus

v.l.: Fabio Kornfeld und Jan Nolden

Die U 13 startete am vergangenen Sonntag in Schloss Neuhaus, wie jedes Jahr, um sich mit anderen Judoka aus dem Bezirk zu messen.

In der Gewichtsklasse -34kg unterlag Fabio Kornfeld in seinem ersten Kampf knapp. Motiviert für die zweite Runde warf er seinen Gegner nach kurzer Zeit mit einem Bilderbuch-Hüftwurf auf die Matte. Im folgenden Kampf um den dritten Platz musste er sich einem körperlich überlegenen Gegner knapp beugen. Daher der 4. Platz.

Auch Jan Nolden stellte in der Gewichtsklasse +55 kg sein Können unter Beweis. Seinen ersten Kampf musste er knapp über die Zeit abgeben, nachdem er viele Ansätze gezeigt hatte. Im Zweiten musste er sich dieses Mal einem bereits bekannten Rivalen geschlagen geben. Damit der 3. Platz.

Die Ergebnisse zeigten, dass die Kämpfer auf Bezirksebene mithalten können, es jedoch weiterer Trainingskämpfe bedarf, um sich auch gegen erfahrene Kämpfer durchsetzen zu können.

Herzlichen Glückwunsch!