Skip to main content

Coronaschutzverordnung wird bis zum 31. August verlängert

 

Liebe Judoka, liebe Vereinsmitglieder, liebe Eltern,

leider steigen im Moment die Infektionszahlen mit dem Coronavirus wieder stark an. Die Landesregierung NRW hat die Coronaschutzverordnung bis zum 31. August verlängert.
Der Vorstand des JC ´93 wird in Kürze und in Absprache mit den Trainern das weitere Vorgehen in den jeweiligen Trainingsgruppen erörtern und festlegen. Bitte habt noch etwas Geduld.

Siehe auch (NWJV) Nordrhein-Westfälischer Judo-Verband e.V.


Die Sporthallen der Hans-Ehrenberg-Schule werden weiterhin nicht geöffnet, da dort noch kein Schulsport stattfindet.


Der Vorstand

Zurück